Sonntag, 10. Dezember 2017

(Farbenspiel) ZWÖLF Monate- ein Resümee und letzte Verlosung

Zwölf (12!) Monate geht das Farbenspiel sind beinahe vorbei. Huch?!- Wo ist bloß das Jahr geblieben. Es war so abwechslungsreich, rasant und brachte so viele Neuigkeiten, Veränderungen. Da bekamen Julia und ich manches mal Schnappatmung. So viele großartige Pläne wir vorher gemacht hatten, so sehr hat uns unser Alltag, das Leben manches Mal in Atem gehalten.
Trotzdem sind wir froh und dankbar mit euch, wegen euch das Farbenspiel so abwechslungsreich gestalten haben zu können. Manch eine hätte sich vielleicht hier und da eine andere Farbe gewünscht, ein andere Herangehensweise, ein andere Halbwissen, welches wir mit euch teilen, aer so war es unsere erste geplante Bloggerkation die uns 12 Monate neues erfahren ließ und stets unsere Flexibilität auf die Probe stellte.
Bevor es aber plötzlich Knall auf Fall alles vorbei ist, haben Julia und ich beschlossen das Resümee nicht erst am Monatsende zu ziehen, sondern schon ein bisschen früher- eben jetzt und das alles mit einem kleinen/ großen Überraschungspaket abzurunden. Dafür bitte unbedingt bis zum Ende lesen!



Einige von euch begleiten uns tapfer Monat für Monat. Lassen sich anstecken, sind Feuer und Flamme, überwinden - ähnlich wie wir Hürden und entdecken farbliches Neuland. Aktuell (zum Zeitpunkt als ich hier diese Zeilen tippe) sind auf der Linkparty 157 Beiträge verlinkt. Vielleicht kommen bei Schwarz- Weiß noch ein paar dazu?

Mein liebstes Monatsthema....


...dachte ich zu Beginn noch, würde sicher das Novemberthema werden. Glitzer, Metalliceffekte, Pailetten sind eines meiner absoluten Lieblinge und schaut man sich mal mode-/dekotechnisch um, so schwappt nicht erst mit der beginnenden Weihnachtszeit das ein oder andere Must-have in unsere Welt. Tassen mit roségoldenen Pünktchen, Schuhe mit Wendepailetten, Ledertaschen mit Metallicdruck, Stoffe mit mal mehr, mal weniger glitzernden Hinguckern.... Hach ja ich mag "Bling Bling"! Letztens habe ich durch Zufall gelesen, dass das Funkeln der Diamanten uns so sehr berauscht, da es den Urinstinkt nach Wasser weckt. Komisch, dass dann vorwiegend Frauen auf sowas wie geeicht scheinen.



Doch zurück zum Farbenspiel: Mit einem ganzen Jahr "Farbenspiel" im Rücken denke ich immer noch unglaublich gerne an den pastelligen März zurück. Die ersten zuckrig zarten Frühlingsfarben. Sie bezaubern mich immer wieder. Farben, aber eben nicht zu "dolle" und mit viel Weiß eine moderne, schlichte, erwachsene Farbenwelt. Ich werde im kommenden Jahr in jedem Fall weiter mit Pastelltönen experimentieren. Da gibt es sicher auch einen neuen Quilt, ein neues Kissen.



Also könnte ich mich dazu durchringen zu sagen; ich hatte in diesem Jahr zwei neue/andere Farbfavoriten neben meiner Lieblingsfarbe Grau. Aber Grau und Rosa passt ja auch wunderbar zueinander...


Die größte farbliche Herausforderung...


Als der August unter dem Motto "Knallig, peppig, neon" nahte, bekam ich Schweißausbrüche. Gerne wollten wir uns ja auch aus dem Fenster lehnen und für uns neue/unbekannte/wenig genutzte Farben in den Mittelpunkt stellen. Doch Neon hat mich erstmal völlig ratlos dar stehen lassen. Als ich das Neon für mich eher mit knallig, peppig BUNT übersetzte, platze der Knoten ein wenig und trotzdem bin ich für richtig Bunt wohl die Falsche. Ein buntes Taschenschnittmuster, was ich eigentlich genäht haben wollte, habe ich aber für euch...


hier hätte ich gerne mehr gemacht.....


Unifarben, oh was machen sie doch für eine Freude. So viele Möglichkeiten, Variationen, vieles ist mir erst während der Recherche bewusst geworden. Seither habe ich meinen Unistoffbestand peu a peu weiter ausgebaut. Manche Farben sind als Meterware eingezogen, andere erstmal als Fat Quarter. Auch Farben die ich bisher "verschmät" habe, wie etwa Grüntöne und Orange sind inzwischen zu finden und wenn man weiß wie sie nicht zu laut wirken, machen sie auch mir plötzlich Freude.



Und im kommenden Jahr wird auf jeden Fall der Bestand an Unis weiter aufgestockt, denn beim Unnistoff- Abo von Grete kann ich einfach nicht widerstehen.

Eine sagenhafte Vielfalt....


die ich vorab garnicht gedacht hatte vorzufinden, ganz nebenbei produziert zu haben, brachte mir der Monat Oktober "schick in schlicht!". Da war plötzlich eine Bluse, dann drei Quilts und alles in sich schlicht und hauptsächlich aus Low Volumes genäht. Besonders eure Worte zu meinem Löwen und dem Sternenkinderquilt haben mich sehr gerührt und bewegt. Wie offen und ehrlich viele von euch von ihrem eigenen Schicksal geschrieben haben, Hut ab, danke für euren Mut und Entgegenkommen.



Ebenfalls sehr abwechslungsreich und voller Ideen und Projekte steckte für mich die Farbe Gelb. Huch, Gelb? Wann sind wir solche Freude geworden? Irgendwann als Senf zu Grau eine traumhafte Kombi wiederspiegelte. Und irgendwie war es im sommergelben Juni auch sehr fruchtlastig bei mir.


So viele unterschiedliche Gastbeiträge....


Ein großes Dankeschön möchte ich an unsere Vielfalt an Gasbtblogger aussprechen. Jede(r) hat für sich und mit ihrem/seinem Blickwinkel die Farben anders in den Mittelpunkt gerückt. Hier findet ihr die neun Beiträge: März, April, Mai, Juni, Juli, August, Oktober, November, Dezember (folgt ganz bald)....
Und dann die Möglichkeit unter all den Verlinkungen, die ihr bei der Farbenspiel- Linkparty getätigt habt regelmäßig etwas verlosen zu können, war ebenfalls ein tolles Geschenk. Unseren Sponsoren sei Dank, die auch gerne eine kleine Jahresaktion mit Material untersützt haben.

Ein Ausblick auf die Farbe 2018...


Eine Jahreszusammenfassung kann ja schlecht über die Bühne gehen, ohne sich noch einmal für einen kleinen Moment der Pantone Color of the year zu widmen. Dieses Jahr stand laut Pantone unter der Farbe "Greenery".





Vor ein paar Tagen wurde bereits die Farbe für 2018 bekannt gegeben- "Ultra Violet". Mit Greenery musste ich ja erstmal schlucken. Grün? Okay es war ein liebliches frühlingsfrisches Grün und ich erinnere mich doch, dass ich einiges an Grün zusammentragen konnte. Doch auf Lila freue ich mich. Da mag ich auch im kommenden Jahr ein wenig experimentieren. Und ihr? Team Greenery oder lieber Team Ultra Violet?

Eine letzte Verlosung

 

So und nun kommt das Highlight des heutigen Posts- eine allerletzte Verlosung im Rahmen des Farbenspiels. Ihr habt die Möglichkeit sogar zweimal in den Lostop zu hüpfen. Einmal nämlich hier bei mir und dann noch drüben bei Julia.

Zu gewinnen gibt es all die schönen Dinge, die ihr oben in der Collage seht. Wir haben beide unsere ganz eigene Farbenspiel- Päckchen gepackt.

Um zu gewinnen, lasst ihr mir einen Kommentar unter diesem Post da und verratet, welche Monate/ Farben euch am besten gefallen/ zugesagt haben und wo auch ihr vielleicht an eure Farbgrenzen/Vorstellungskräfte gestoßen seid. Und schwups schon landet ihr im Lostopf. Einfach oder? Solltet ihr auch an Julias Lospäckchen interessiert sein, so folgt ihr drüben bei ihr auf dem Blog dem gleichen Prozedere und hab die Chance auch dort ein bunt gemischtes Farbenspielpäckchen nach ihren Vorlieben zu gewinnen.  
Zeit dafür habt ihr bis Dienstag 12.12.2017/ 12 Uhr mittags. Am Dienstag zieht Random.org dann die Glücksnummer und das Päckchen kann auf die Reise gehen.

Wir drücken euch von Herzen die Daumen und bedanken uns schon jetzt für ein schönes farbenreiches Jahr mit euch!

Edit: Das Gewinnspiel ist beendet! Gewonnen hat Kommentar Nummer 1! Herzlichen Glückwunsch, liebe Lisa, bitte lass mir per Mail deine Adresse zukommen. 

Kommentare:

  1. Liebe Judith, vielen dank für das schöne farbenspiel! Auch wenn ich es leider nicht so oft geschafft mitzumachen, war es mir doch immer eine Freude hier und bei finefabric mitzulesen und natürlich bei der link Party zu stöbern... mir persönlich hat das lieblingsfarben-Thema toll gefallen, da liess sich so gut über die eigenen vorlieben und die farbsozialisation reflektieren... pastell ist mir viel leichter gefallen, als ich vorher gedacht habe, aber Neon war eine unüberwindbare Hürde für mich... im nachhinein bin ich nur traurig, dass ich mein glitzer-Projekt nicht beendet habe, das mochte ich sehr... aber dieses Ufo wird schon noch fliegen :)
    Wir sind uns noch in schwarz-weiss! Lieben dank und Liebe grüsse Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Neon
    Mein absoluter Favorit. So viel Lebensfreude und Modernität. Freue mich schon auf 2018, eine absolute Herausforderung für mich.

    AntwortenLöschen
  3. Maritim war mein bevorzugtes Thema. Vielen Dank für die interessanten Blogartikel.
    Renate W.
    renate.wimmer-schreiner@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Judith,
    überraschenderweise habe ich in diesem Farbjahr auch Gelb entdeckt. Neben den Low Volumes, den Rottönen Fund grau und schwarz. Blau ist nach wie vor nicht meins und mit Grün habe ich es auch nicht so. Die Pantone-Farbe Lila wird noch interessant aber so ganz meins ist das auch nicht.
    Vielen Dank für Eure super interessante Farbaktion. Mir hat es super gut gefallen und für mich könnte es glatt weitergehen.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Judith,
    obwohl ich nicht viel geschrieben und gesagt habe, aber eure Aktion Farbenspiel war der Knaller-immer gelesen und oft inspiriert- wenig gepostet. Meine Lieblingsfarben bleiben Kombinationen mit bling, bling... -deshalb ist die Advents-und Weihnachtszeit Meine Zeit😉
    Nun ich bin nun sehr gespannt womit du uns nächstes Jahr überraschst!
    LG und herzlichen Dank
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Judith,

    genau wie Du habe auch in ein Herz für Unistoffe, deshalb hat mir das Thema am Besten gefallen. Ich plane hier auch einen Quilt! Ich fand Deine /Eure Aktion toll und sehr hilfreich und inspirierend. Vielen Dank dafür! Achja, neutrale Farben sind nicht so meins. Bei anderen finde ich es toll, für mich geht es leider nicht mit meinem Wesen zusammen :)!

    Liebe Grüße und eine wunderbare Weihnachtszeit..

    Christiane

    chrprobst@aol.com

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir