Donnerstag, 19. Januar 2017

Farbenspiel Grün- die Farbe der Hoffnung

.... und wer regelmäßig hier liest, weiß das ich mich bisher weit von Grün fern gehalten habe... wohl nicht ganz so mein Beuteschema. Doch nachdem ich euch in der vergangenen Woche die Pantone Farbe des Jahres "Greenery" vorgestellt habe, bin ich mal auf die Suche gegangen und siehe da; es findet sich mehr Grün in meinen vier Wänden als ich gedacht hätte...

Farbkarte von Farrow&Ball, Stoffe "Ombre" von VandCo für Moda, sowie "Flow" von ZenChic für Moda und andere, Garne von Aurifil, Alterfil und Madeira

Grün ist bekanntlich nicht gleich Grün... da gibt es Tannengrün, Weihnachtliches Grün, Apfelgrün, Frühjahrsgrün, Sommergrün... und dieses Meeresgrün, eine Mischung. Irgendwie die Richtung von Petrol, aber mit deutlich mehr Grün denn Blau in meinen Augen.


Die "Glimma"- Kollektion von Lotta Jansdotter ist für mich eine besondere Art der Farbverführung. Die verwendeten Farben im Stoffdruck passen am besten zu den Unis aus dem Hause Robert Kaufman "Kona Cottons"- siehe BlueGrass entspricht den Streifen in meinem Musterstoff am ehesten.
Für meinen monatlichen Farbblock habe ich hier aber als Kontrast Weiß gewählt....



Außerdem spielen die Kontrast- Kombinationsstoffe eine große Rolle... wie etwa bei dieser Sew-together-bag in frischen Grüntönen. Verbunden mit Grau, hellem Hintergrundstoff und ein paar Pastelltönen gefällt auch mir sie sehr.




Und nun ein bisschen "Psychologie" der Farben, in diesem Fall GRÜN:
-Grün ist beruhigend
...passiv, vermittelnd, ausgleichend, besänftigend, regenerierend, kräftesammelnd, bewahren, hoffend

Grün steht für: Hoffnung, Gesundheit, Vitalität, Natur, Gelassenheit, Wachstum, Nachhaltigkeit... fällt euch noch was ein?
Durch Zufall bin ich die Tage beim Lesen und Recherchieren über einen weiteren Artikel zurTrendfarbe Grün gestolpert. Bei Wohnidee dreht sich alles um Grün als Einrichtungsfarbe, na wie wär's?

In diesem Sinne eine frische grüne und hoffnungsvolle Restwoche

Judith

Kommentare:

  1. Liebe Judith,
    du gehst ja recht fachmännisch an die Farbgestaltung!
    Ich bin ein Grünfan! Mein Nähzimmer ist das grüne Zimmer!
    Die Blöcke sind sehr schön!
    Herzliche Grüsse
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein wunderschöner Blogpost. Tatsächlich beruhigt er mich schon beim Lesen. Mus an der Farbe liegen :-)
    Im Enst ich freue mich schon auf den nächstn Teil deiner Serie.

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin bekennender Grün-Fan. Tatsächlich ist meine Wohnung größtenteils in Apfelgrün und Weiß gehalten, unter anderem findet sich da ein apfelgrün-weißer Quilt. Ich kombiniere bunte Stoffe nämlich auch am liebsten mit Nichtfarben und besonders gerne mit weiß.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Super professionell geschrieben dein Blogpost, vielen Dank. Toll, dass du bei "grün" auch an die blaugrünen Töne gedacht hast, die sogleich einen ganz anderen Charakter vermitteln wie z.B. Mittelmeer, Atlantik und überhaupt Maritimes statt des Grüns aus dem Pflanzenbereich. Es macht riesig viel Spaß, hier zu lesen😊

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben machen absolut gute Laune.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir